Günter und Torsten Hopp
Reiten an der Ostsee und durch die wunderschöne Landschaft Ostholsteins.
ÜBER UNS
Pferde, Kutsche, Reiten
Nachdem Günter Hopp die Landwirtschaft Anfang der 60er Jahre übernommen hatte begann kurz darauf auch der Freizeitreitbetrieb.

Mit Pferd und Wagen ging es damals im Sommer auf den Wiesen zum Melken. Das während des Melkens wartende Pferd wurde am Lensterstrand für die Urlauber schnell zum Objekt der Begierde. Anfänglich wurde die Zeit genutzt, um einigen Kindern die Möglichkeit zu geben, einige Runden um die Koppel zu reiten. Bald wurde ein zweites Pferd mitgenommen, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Günter Hopp erkannte das Potential und kaufte das legendäre Shetlandpony "Anka", welches Generationen von Kindern zu ersten Reiterfahrungen kommen ließ. So wurde dieser Geschäftszweig durch immer mehr Pferde, teils zugekauft, aber häufig auch selbst gezüchtet immer weiter ausgebaut. In Spitzenzeiten hatte Familie Hopp 54 Pferde.

Seit 1995 führt Torsten Hopp den Betrieb. Durch Qualitätsverbesserungen und immer neue Ideen wird versucht, auf die sich wandelnden Ansprüche zu reagieren.